Die Geschichte der Gemäuer, die heute von der Familie DRAPPIER bewohnt werden, beginnt im 12. Jahrhundert. Damals gründete der heilige Bernhard in Urville eine Außenstelle der Abtei Clairvaux.


Der Weinberg, der heute diese Zisterzienserkeller umgibt, ist der Stolz unseres Hauses.

Wir pflegen ihn naturnah, und so bringt er Trauben hervor, aus denen wir Champagner mit ausgeprägten Eigenschaften herstellen und in außergewöhnliche Flaschen abfüllen.