Grande Sendrée Grande Sendrée

Grande Sendrée

Lage, Jahrgang: ein erlesener Champagner in seiner schönsten Ausprägung.

Der Name Grande Sendrée kommt von einer Parzelle, die 1838, beim großen Brand von Urville, von Asche (Französisch „cendre“) bedeckt wurde. Beim Abschreiben des Katasters schlich sich ein Schreibfehler ein, so dass wir Ort und Cuvée heute mit „s“ schreiben.

Die Flasche wurde nach dem Vorbild einer Flasche aus dem 18. Jahrhundert gestaltet, die in den Kellern von Urville entdeckt wurde. Diese Cuvée wird vollständig per Hand gerüttelt. Seit 1999 gibt es sie auch als Magnum. 

> Datenblatt herunterladen
Création Talky Walky
Bitte warten...